Das passiert nach der Anmeldung bei eDarling

Welche Erfahrungen ich nach der Anmeldung bei eDarling gemacht habe, lesen Sie hier. Außerdem alles über die Qualität meiner Partnervorschläge und der Suche in Eigenregie.

Ist die Odyssee durch den Persönlichkeitstest geschafft, beginnt eDarling damit meine Partnervorschläge zu ermitteln. Um diese Zeit nicht nutzlos zu verbringen, konnte ich nebenbei mit der Ausfüllung meines Profils beginnen.

Auf Partnervorschläge warten & Profil vervollständigen

Jetzt war ich endlich einmal gefordert, denn ab hier werden Fragen gestellt, auf die ich mit persönlichen Worten antworten musste. So ging es beispielsweise um Themen wie:

  • Welches sind meine Stärken
  • Dinge die mir besonders wichtig sind
  • Wie ich am liebsten meinen Tag verbringe
  • Wo ich mich am wohlsten fühle
  • Was erwarte ich vom Partner
  • Meine liebsten Hobbys
  • Worüber kann ich lachen

Laut eDarling werden alle Antworten noch einmal handgeprüft, bevor sie freigegeben werden. Etwa ein bis zwei Minuten später standen meine Partnervorschläge fest. Gerade einmal 7! Ein ernüchterndes Ergebnis für mich. Allerdings hatte ich bis dahin mein Profil auch noch nicht richtig gesehen, geschweige denn mit allen Angaben gespickt, die eine Partnersuche erfolgreicher machen. In den folgenden Tagen wurden die Partnervorschläge deutlich mehr: am 2. Tag 21, am 3. Tag 26.

Zeitgleich bekam ich direkt nach meiner Registrierung und Absolvierung des Persönlichkeitstestes eine eMail von eDarling. Hier wurden mir die Möglichkeiten aufgelistet, die ich nun als kostenloses Mitglied hatte, und welche Vorteile mir als Premiummitglied winken.

Profil vervollständigen

Diese ganzen Infos lies ich erst einmal sacken und machte am nächsten Tag weiter. Zumindest war mein Profil jetzt schon zu 55 Prozent ausgefüllt, allerdings erwartete mich eine erneute Flut an Aufgaben. Allein zu meinen Vorlieben und Abneigungen gab es ca. 90 Fragen zu beantworten! Diese müssen aber nicht alle beantwortet werden, mindestens aber zehn. Eigenständiges Denken wird mir auch hier abgenommen, denn die passenden Attribute werden nur durch ein Häkchen ausgewählt.

Wie finde ich mich zurecht und werde ich ausreichend präsentiert?

Mein Profil ist übersichtlich und verständlich angelegt. Über den Meüpunkt “Übersicht” erreiche ich mit nur einem Klick alle relevanten Punkte wie:

  • Partnervorschläge
  • meine Profilbesucher
  • Nachrichten
  • Einstellungsoptionen

Persönlichkeitstest – Mein Ergebnis

Das Ergebnis des umfangreichen Testes finde ich ebenfalls in meinem Profil. Es ist als Grafik dargestellt und zusätzlich gibt es eine Erläuterung zu den einzelnen Dimensionen. Das Angebot, dass Profilergebnis als PDF-Datei herunterzuladen steht nur Premiummitgliedern zur Verfügung.

Partnervorschläge und Suche in Eigenregie

Mit meinen Partnervorschlägen bin ich zufrieden. Hier stimmen meine Wünsche und Eigenschaften zu 90 Prozent mit denen der potentiellen Partnerinnen überein. Suchkriterien habe ich ja bereits bei der Anmeldung festgelegt. Diese kann ich aber später immer wieder ändern. Es kann nach folgenden Faktoren gesucht werden:

  • Alter
  • Größe
  • Entfernung
  • Bildung
  • Einkommen
  • Rauchgewohnheiten

Zu beachten ist, dass man hier nicht zwingend ganze Werte eingeben kann, sondern lediglich den Aspekt, wie wichtig einem etwas ist.


Mein eDarling Testbericht

» Teil 1: So verlief die Anmeldung bei eDarling
» Teil 2: Das passiert nach der Anmeldung bei eDarling
» Teil 3: eDarling Mitglieder oder Partnervorschläge kontaktieren
» Teil 4: eDarling Sicherheit und Privatsphäre
» Teil 5: eDarling Kundenservice und Support
» Teil 6: eDarling Kündigen & Profil löschen
» Teil 7: Kostenlose Mitgliedschaft bei eDarling – Übersicht der Leistungen & Fazit
» Teil 8: Mein eDarling Erfahrungsbericht Fazit

Mein Gesamteindruck:

eDarling Bewertung Note
Anmeldung 1
Informationsgehalt der Profile 1
Qualität der Partnervorschläge 2
Kontaktmöglichkeiten 2
Design & Usability 1
Preis 2
Notendurchschnitt 1,5
» Hier direkt zu eDarling.de