So verlief die Anmeldung bei eDarling

Wie kann ich mich bei eDarling anmelden und welche Fragen werden gestellt? Alle Antworten hier, im ersten Teil meines Erfahrungsberichtes.

Beim ersten Aufrufen der Seite stellte ich überraschend fest, dass die Website optisch sehr der von Parship ähnelt. Die Partnerbörse hatte ich erst kurz vorher getestet und von daher noch gut im Gedächtnis. Die Anmeldung war simpel. Als erstes musste ich auswählen ob ich Mann oder Frau bin, meine E-Mailadresse eingeben und ein eigenes Passwort wählen. Hier wird direkt angezeigt, wie sicher das gewählte Passwort ist. Ein guter Aspekt, meiner Meinung nach, ist das Passwort doch ein wichtiger Bestandteil meines persönlichen Datenschutzes.

Weiter zum Persönlichkeitstest

Nach diesen einfachen Schritten folgte der Persönlichkeitstest, nachdem wie bei fast allen Partnerbörsen, die potentiellen Partnervorschläge ermittelt werden. Veranschlagt sind laut eDarling etwa 30 min. Was dann folgte, zerrte allerdings etwas an meinen Nerven. Insgesamt benötigte ich gute 45 min und wusste am Ende nicht mehr wirklich, was ich zu Beginn ausgefüllt hatte.

Selbstbeschreibung während der Anmeldung bei eDarling

Zu Beginn kamen allgemeine Fragen zu meiner Person, wie Alter, Familienstand und Bildungsabschluss. Danach wurden mir unzählige Eigenschaften um die Ohren geworfen, mit denen ich mich identifizieren sollte. Ich musste also “nichts weiter tun”, als auf einer Skala anzuklicken inwieweit das jeweilige Merkmal auf mich zutrifft. Hierzu gab es 7 Möglichkeiten, die ich persönlich für etwas übertrieben halte. Mit Antworten wie:

  • Trifft gar nicht zu
  • Trifft etwas zu
  • Trifft vollkommen zu,

konnte ich mich anfreunden. Aber wo ist der Unterschied zwischen Trifft kaum zu, Trifft wenig zu oder Trifft etwas zu? Mir war dieser Gegensatz nicht klar.

Fragen zur Partnerschaft

Weitere Aspekte des Persönlichkeitstestes waren Fragen zu Äußerlichkeiten, Religion, Modegeschmack oder Fürsorgepflicht. Ebenso wurde die Einstellung zu einer Partnerschaft oder Wünsche an den Partner abgefragt.

  • Treue
  • Weltanschauung
  • Kinderliebe u.a.

Dieses System setzte sich von Seite zu Seite fort und war in meinen Augen ziemlich anstrengend. Die Möglichkeiten im Rahmen des Testes persönliche Antworten einzugeben, waren sehr gering. Man muss aber anmerken, dass der Persönlichkeitstest jederzeit gespeichert und später wieder fortgesetzt werden kann.

Echtheitsprüfung und anfallende Kosten

Bei der Anmeldung wurde ich nicht aufgefordert mich in irgendeiner Weise zu identifizieren. Optionen wie, Personalausweisprüfung oder Bestätigungsklick per Mail entfielen. Während der Registrierung gab es auch keinerlei Hinweise auf die kostenpflichtige Mitgliedschaft. Die Anmeldung ist also zunächst einmal kostenlos.


Mein eDarling Testbericht

» Teil 1: So verlief die Anmeldung bei eDarling
» Teil 2: Das passiert nach der Anmeldung bei eDarling
» Teil 3: eDarling Mitglieder oder Partnervorschläge kontaktieren
» Teil 4: eDarling Sicherheit und Privatsphäre
» Teil 5: eDarling Kundenservice und Support
» Teil 6: eDarling Kündigen & Profil löschen
» Teil 7: Kostenlose Mitgliedschaft bei eDarling – Übersicht der Leistungen & Fazit
» Teil 8: Mein eDarling Erfahrungsbericht Fazit

Mein Gesamteindruck:

eDarling Bewertung Note
Anmeldung 1
Informationsgehalt der Profile 1
Qualität der Partnervorschläge 2
Kontaktmöglichkeiten 2
Design & Usability 1
Preis 2
Notendurchschnitt 1,5
» Hier direkt zu eDarling.de